Bauanleitung für BIM-Objekte: ‚NBS BIM Object Standard‘ [neu!]

Herunterzuladen: NBS Standard für BIM-Objekte [PDF] (englisch)

NBS stellt seit 40 Jahren hersteller-neutrale Ausschreibungstexte mit dem Anspruch auf, Standards zu setzen bzw. mit gutem Beispiel voranzugehen.

Mit der National BIM Library (–> Link), der Online-Bibliothek für generische und hersteller-spezifische BIM-Objekte in Großbritannien, die Hand in Hand mit ihrem auf BIM abgestimmten Ausschreibungssystem ‚NBS Create‚ geht, hat NBS das Gleiche vor:

Standards setzen und Vorbild für andere sein. NBS bereitet also BIM-Objekte mit verschiedenen Informationsgraden (–> LoI) und den dazu passenden Geometrien (–> LoD) in einem konsistenten, aber auch strukturierten und einfach zu benutzenden Format auf. 

[N. B: Mit diesen Pfunden konnte NBS auch beim Wettbewerb rund um das ‚Digital BIM Toolkit‚ wuchern, den sie schließlich auch für sich entscheiden konnten. Siehe hierzu auch: NBS hat das Rennen gemacht: 1 Mio. £ für die Entwicklung vom ‘Digital BIM toolkit’‘ –> Link]

Jetzt hat NBS seinen Worten auch Taten folgen lassen und eine Anleitung zum Aufbau von BIM-Objekten veröffentlicht:  Den ‚BIM Object Standard, Version 1.1“ (–> Link).

Auf den ersten Blick mag das verwundern, da das britische Normungsinstitut BSI (–> Link) mit BS 8541-1 bis -4, bereits Teile einer Normenreihe veröffentlicht und mit den Teilen 5 und 6 weitere in Vorbereitung hat, die speziell die Regeln für das Anlegen von Bibliotheks-Objekten für Architektur, Ingenieur- und Bauwesen aufstellen. Aber diese (BSI-) Bibliotheks-Objekte sind nicht so eng mit anderen NBS-Diensten verbunden und sind auch nicht so auf die 2016 BIM-Ziele der britischen Regierung getrimmt.

Beim Lesen des Vorwortes fällt mir aus deutscher Sicht auch der letzte Satz auf:

„Ich zweifle nicht daran, dass der NBS Standard für BIM-Objekte die Zukunft von BIM beeinflussen wird, nicht nur im Vereinigten Königreich, sonder auch in der globalen Bauwirtschaft“ [?!]

Wieder einmal ein Zeichen dafür, dass es den Briten sehr daran gelegen ist, ihre Erfahrungen zu exportieren! Grund genug, sich den Standard einmal genauer anzusehen! Gut, das Eine sollte ich noch vorausschicken: Dieser Standard ist keine allgemeine Lektüre, sondern eine (Bau-)Anleitung mit spezifischen und einzeln nummerierten Regeln! Also eher etwas für Programmierer denn für einfache Anwender!

Der Standard teilt sich in fünf Teile auf:

  • Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • Teil 2: Anforderungen an die Informationen
  • Teil 3: Anforderungen an die Geometrie
  • Teil 4: Funktionale Anforderungen
  • Teil 5: Anforderungen an die Metadaten

Ich möchte jetzt hier nicht auf die Einzelheiten eingehen. Beim Studieren sind mir aber zwei Dinge aufgefallen:

  • Die große Bedeutung und damit der große Platz der hierbei COBie eingeräumt wird;
  • Die Konzentration auf IFC 2×3, obwohl mit der Veröffentllichung von ISO 16739 (März 2013) bereits IFC 4 veröffentlicht wurde.

Aus meiner Sicht weisen diese Punkte auf die Fokussierung auf das 2016 BIM-Ziel hin:

  • Um als Auftraggeber die BIM-Daten der Entwurfs- und Ausführungsphase auch in der Nutzungsphase weiterbenutzen und sie auch zur Grundlage weiterer Bauprojekte machen zu können, hat sich die britische Regierung dazu entschlossen, (weil Excel® jeder hat und anwenden kann!?) COBie als Austauschformat zu benutzen.
  • Die Fokussierung auf die Weiterverwendung der Daten in der Nutzungsphase ist m. E. auch der Grund für IFC 2×3. Während für IFC 2×3 bereits eine ‚FM Basic Handover View‚, also eine definierte Untermenge des IFC-Formats für die Übergabe von FM-relevanten Daten definiert wurde (–> Link), steht das für IFC 4 noch aus (?).

Diese Punkte und auch die enge Verzahnung mit NBS lassen eine 1:1-Übernahme in Deutschland fraglich erscheinen. Aber auf jeden Fall werde ich diesen neuen Standard für das Projekt einer deutschen nationalen BIM-Bibliothek (s. auch mein Vortrag vom BIM-Workshop des DIN, –> Link) als Referenz und Vorbild begutachten!

Es bleibt also spannend! Ich werde darüber berichten! Schauen Sie doch wieder einmal vorbei! Machen Sie es sich einfach und abonnieren Sie meinen Blog und empfehlen ihn weiter! Es würde mich freuen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s