Wunschliste für Nationale BIM-Bibliothek

imagesWarum nicht von anderen lernen? Im Rahmen des BMWi geförderten Sonderprojekts Innovation mit Normen und Standards (INS; –> Link) dürfen wir für das DIN Deutsches Institut für Normung e. V. (–> Link) das Projekt „Nationale Bibliothek für BIM-Objekte (INS 1265)“ (–> Link) bearbeiten.

[N. B: Einen guten Überblick über die Britische Nationale BIM-Bibliothek gibt ein Blog aus Indien: http://www.revitmodelingindia.com/benefits-using-nbs-national-bim-library/]

Analyse

Am Anfang steht – wie üblich – eine Analyse von Existierendem im In- und Ausland, um von Best Practice-Beispielen lernen zu können. Bei meinen Nachforschungen im Ausland hat sich ergeben, dass viele den Bedarf erkannt haben und entweder in den Startlöchern stehen, um etwas Ähnliches einzurichten, oder bereits damit angefangen haben. Ich hoffe, dass sich daraus einige Möglichkeiten zur Zusammenarbeit ergeben!

NATSPEC LogoEine hat sich bereits aufgetan. NATSPEC (–> Link), eine gemeinnützige Organisation, die u. a. ein Standardleistungsbuch für Australien herausgibt, wurde gerade beauftragt, eine BIM-Bibliothek zusammenzustellen, so dass sie sich gerade in der gleichen Phase befinden. Da NATSPEC ebenfalls ICIS-Mitglied ist, war die Idee schnell geboren, eine Umfrage unter ICIS-Mitgliedern zu starten, um zu erfahren, was diese in Sachen BIM-Bibliotheken unternehmen.

Mit diesem Blog-Eintrag möchte ich Ihnen den Fragebogen vorstellen, den wir hierfür zusammengestellt haben. Wenn Sie wollen, können Sie sich auch daran beteiligen: https://de.surveymonkey.com/jsEmbed.aspx?sm=zHrYI9RehHLDjGL_2b26PT5Q_3d_3d.


Allgemein

Nationale BIM Bibliothek

NBS BIM-BibliothekJe mehr man sich von seiner BIM-Insel hin zum integrierten BIM (Level 3) bewegt, desto wichtiger werden Standards um problemlos miteinander kommunizieren zu können. Zentral stehen hier beim Modellieren die BIM-Objekte.Während es bereits einige Anbieter von BIM-Objekten gibt, so gibt es bislang nur wenige Institutionen, die generische als auch proprietäre BIM-Objekte in einem einheitlichen durchgängigen Format online mit dem Anspruch anbieten, dass dieses Format als Standard ‚ausstrahlt‘ und von jedem benutzt werden darf bzw. von jedem auch benutzt werden sollte.

Während es bereits einige Anbieter von BIM-Objekten gibt, so gibt es bislang nur wenige Institutionen, die generische als auch proprietäre BIM-Objekte in einem einheitlichen durchgängigen Format online mit dem Anspruch anbieten, dass dieses Format als Standard ‚ausstrahlt‘ und von jedem benutzt werden darf bzw. von jedem auch benutzt werden sollte.

Frage: Gibt es in Ihrem Land eine ‚Nationale Bibliothek für BIM-Objekte oder etwas Vergleichbares?

Antworten: Ja / Nein


Herunterzuladen: NBS Standard für BIM-Objekte [PDF] (englisch)Standard für BIM-Objekte

„Ohne genormten Inhalt kann es keine genormten Elemente geben.“ Um eine ‚Nationale BIM-Bibliothek‘ aufzubauen, bedarf es eines Konzeptes, am besten einer bereits standardisierten bzw. genormten Struktur für die BIM-Objekte

Frage: Gibt es in Ihrem Land einen Standard, eine Norm für BIM-Objekte?

Antworten: Ja / Nein


Datenformat für BIM-Objekte

Der internationale offene Standard für den Austausch von Gebäudemodellen ist IFC (ISO 16739). Der Im- und Export von IFC-Dokumenten ist jedoch in den unterschiedlichen Softwarelösungen verschieden umgesetzt, so dass mit IFC nicht immer alle Funktionalitäten übertragen werden können, die mit  proprietären Formaten möglich sind.

Daher gilt es sich beim Aufbau einer BIM-Bibliothek bewusst zu werden, in welchen Formaten die BIM-Objekte – neben IFC – noch angeboten werden sollen.

Frage: In welchen proprietären Formaten sollen die BIM-Objekte – neben dem offenen IFC-Format – noch angeboten werden?

Antworten: Autodesk® Revit® / Bentley AECOsim / Graphisoft ArchiCAD / Nemetschek Vectorworks / Tekla Structures / Andere

ISO 16739 ist inhaltlich das Gleiche wie IFC 4, die meisten Software-Zertifizierungen sind aber noch für IFC 2×3 ausgestellt.

Frage: Sollte eine BIM-Bibliothek sowohl IFC 4 als auch IFC 2×3 anbieten?

Antworten: Ja, beide / Nein, nur IFC 2×3 / Nein, nur IFC 4


prNS8360Benennung der BIM-Objekte

In manchen Ländern gibt es Bestrebungen auch die Benennung von BIM-Objekten zu standardisieren.

Frage: Gibt es in Ihrem Land einen Standard, der die Benennung von BIM-Objekten regelt?

Antworten: Ja / Nein


Grafische Informationen

interreg_objektbibliotek_dtuLevel of Information / Level of Detail / Level of Development

Ein BIM-Modell entwickelt sich weiter, zu verschiedenen Zeitpunkten werden verschiedene graphische und alphanumerische Informationen benötigt.

Eine Herangehensweise ist es, neben generischen Objekten auch proprietäre Hersteller-BIM-Objekte anzubieten, so dass durch den Austausch eines allgemeinen mit einem spezifischen BIM-Objekt auch ein Übergang im Detailierungs-/Informationsgrad erreicht werden kann.

Frage: Ist diese Herangehensweise ausreichend?

Antworten: Ja / Nein

Frage: Welche weiteren grafischen Extras sind für die generischen Objekte zusätzlich erwünscht?

Antworten: 2D / 2D-Symbole / Benötigte Abstandsflächen / Andere


Alphanumerische Informationen

Klassifikation

BIM kann Vieles, aber ein Zuviel an Information überfrachtet das System und macht es unpraktisch. Somit muss dafür gesorgt werden, dass die BIM-Objekte mit weiteren externen Informationen verknüpft werden können. Hierzu eignen sich vornehmlich externe Kataloge bzw. Klassifikationssysteme.

Leistungsbeschreibungen

Leistungsbeschreibungen, die als Kataloge zur Verfügung stehen, sind eine Art externe Information, die geradezu prädestiniert ist, direkt mit BIM-Objekten verknüpft zu werden.

Frage: Welche Klassifikation soll dazu benutzt werden, um die BIM-Objekte mit den Leistungsbeschreibungen zu verknüpfen?

imagesAntworten: OmniClass™ Table 21 Elements / OmniClass™ Table 22 Work Results / OmniClass™ Table 23 Products / Uniclass2 Table Ee – Elements / Uniclass2 Table Ss – Systems / Uniclass2 Table Pr – Products / Leistungstext-inhärente Klassifikation / Andere

Frage: Welche zusätzlichen Klassifikationen sollen zusätzlich angeboten werden (sei es als bereits angebotene Verknüpfung, sei es als Platzhalter für eigenverantwortliche Verknüpfung des Anwenders)?

Antworten: OmniClass™ / Uniclass2 / buildingSMART Data Dictionary (bSDD) / eCl@ss / Andere


COBie

Im Rahmen der Initiative der britischen Regierung bis zum Jahr 2016 BIM Level 2 für alle ihre Bauvorhaben einzuführen hat COBie als Datenformat eine tragende Rolle bekommen. Daher wird COBie im NBS BIM Object Standard eine sehr großer Platz eingeräumt.

Frage: Hat COBie in Ihrem Land einen ähnlichen Stellenwert und sollte daher standardmäßig in BIM-Objekte integriert werden?

Antworten: Ja / Nein


Merkmale

Auch bei den Merkmalen kommt es darauf an, dass sich sowohl die Systeme der Austauschpartner als auch die Austauschpartner selber untereinander verstehen, um zu wissen, was der andere meint. Daher ist eine standardisierte Merkmalsliste äußerst hilfreich.

Frage: Gibt es in Ihrem Land einen Standard, eine Norm, die Merkmalslisten standardisiert, so dass beim Aufbau der BIM-Bibliothek und beim Anlegen der BIM-Objekte darauf zurückgegriffen werden kann?

Antworten: Ja / Nein


bSDDInternational Framework for Dictionaries / buildingSMART Data Dictionary

Die Idee ist überzeugend: Ein zentraler Ort, an dem Listen, in verschiedenen Sprachen, mit eindeutig gekennzeichneten Merkmalen abrufbar sind, so dass die Kommunikation – auch über (Sprach-)Grenzen hinweg erleichtert wird. In der Praxis hat sich IFD/bSDD mit vielen Freiheitsgraden und nicht deutlich erkennbaren Kontrollinstanzen leider noch nicht durchgesetzt.

Frage: Würden Sie bSDD als Basis-Katalog für die Objekt-Merkmale Ihrer Nationalen BIM-Bibliothek heranziehen wollen?

Antworten: Ja / Nein


12_061-13_041_hoeringsrapport_v2014-01-30Klassifikation der Merkmale

Um die Aussagekraft von den benutzten Merkmalslisten pro BIM-Objekt-Typ auf gleichem Niveau zu halten und sicher zu stellen, dass die Daten für die unterschiedlichsten Fachrichtungen von Nutzen sind, gibt es Bestrebungen, die Merkmale selber zu klassifizieren.

Frage: Gibt es in Ihrem Land einen Standard, der die Merkmale selber klassifiziert?

Antworten: Ja / Nein


Was meinen Sie? Wenn es Ihnen in den Fingern juckt, die obigen Fragen zu beantworten, so können Sie das: https://de.surveymonkey.com/jsEmbed.aspx?sm=zHrYI9RehHLDjGL_2b26PT5Q_3d_3d

[N. B: Den Link zu einer englisch-sprachigen Version dieser Umfrage werde ich beizeiten einfügen!]

 

Vielen Dank für Ihre Kommentare!

Es bleibt also spannend! Ich werde über die Ergebnisse und die weiteren Schritte in unserem INS-Projekt berichten! Schauen Sie doch wieder einmal vorbei! Machen Sie es sich einfach und abonnieren Sie meinen Blog und empfehlen ihn weiter! Es würde mich freuen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s