Der BIMiD-BIM-Referenz-Bau-Prozess und die MacLeamy-Kurve

Vor einiger Zeit habe ich mich mit dem BIM-Referenz-Bau-Prozess von BIMiD beschäftigt.

Das Projekt „BIMiD –BIM-Referenzobjekt in Deutschland“ war Teil der Förderinitiative „eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern“ und verfolgte das Ziel, die Building-Information-Modeling-Methode anhand konkreter Bauprojekte beispielhaft zu demonstrieren. Hierbei wurde auch ein BIM-Referenz-Bau-Prozess entwickelt – unter Hinzuziehung des AHO (Ausschuss der Verbände und Kammern für die Honorarordnung e. V.).


Links:


Bei DBD habe ich mich intensiv mit der Übersetzbarkeit von Standardleistungstexten (–> STLB-Bau) und von der DINSPEC 91400  auseinandergesetzt. Während die DINSPEC noch Bauteile mit ihren Merkmalen und Ausprägungen so beschreibt, dass diese BIM-Klassifikation auch international einsetzbar ist, so findet man in der notwendigen und gewollten Detailtiefe von STLB-Bau schnell Gepflogen- und Eigenheiten des deutschen Bauwesens. Aber genau für die Beschreibung von in Deutschland typischen Bauweisen wird es ja auch bereitgestellt.

Wenn man sich jetzt anschickt, BIM im deutschen Bauwesen einzusetzen, so geht es auch hier darum, deutsche Gepflogen- und Eigenheiten bei der angestrebten Arbeitsweise zu berücksichtigen.

Der Ansatz von BIMiD, auf Bekanntem – dem Bauprozess, auf den sich die HOAI bezieht – aufzubauen, leuchtet daher ein.

Als BIM in Deutschland noch viel mehr in den Kinderschuhen steckte als jetzt (es hat sich in Deutschland schon etliches getan seit September 2014!) wurde die MacLeamy-Kurve oft als das beworben, was es mit BIM zu erstreben gilt: Mit einem Mehr an Gemeinschaft ein Früher bei der Entscheidungsfindung und damit ein Weniger bei den Projektkosten zu erreichen.

Patrick MacLeamy basierte sein mittlerweile weltweit bekanntes Diagramm auf dem US-amerikanischen Entwurfsprozess und auch die dargestellte Verschiebung des ‚Entwurfberges‘ wird mit IPD bewerkstelligt, wie es in den USA gehandhabt wird.

Wie sieht also der BIM-Referenz-Bau-Prozess in der MacLeamy-Kurve aus?

RES_PCT.Diagramm_MacLeamy-BIMiDRfrnzprozess
BIM-Referenz-Bau-Prozess (BIMiD) in der MacLeamy-Kurve

Der BIMiD-BIM-Referenz-Bau-Prozess geht – wie von der HOAI gehandhabt – von Ausschreibung und Vergabe nach der Ausführungsplanung aus, so dass die Bauunternehmen erst dann dazustoßen und nicht – wie bei IPD propagiert – schon bei den ersten Planungen ihren Beitrag leisten können.

BIMiD zeigt mit diesem Referenzprozess die eine Seite des BIM-Anwendungsspektrums auf, MacLeamy mit IPD das andere. Beide wenden BIM an, beide passend zu ihrer Umgebung.

Moritz Bischof wird auf der BIMiD-Seite wie folgt zitiert.


„Da es nicht die eine, richtige BIM-Anwendung gibt, existiert für die Einführung oder für die Verwendung von BIM keine ‘Blaupause’. Vielmehr prägen Kontext und Ziel die Art und Weise der BIM-Anwendung. Es ist daher wichtig, sich nicht von den vielen existierenden „Rezepten“ verunsichern zu lassen, sondern die eigenen Kompetenzen und Rahmenbedingungen zu analysieren …“ (Moritz Bischof, Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim)


Die MacLeamy-Kurve ist so ein „Rezept“ und man darf sich auf der Suche nach dem für sich selber passenden BIM-Anwendung nicht entmutigen lassen. Moritz Bischof hat das schön in seiner Endfolie dargestellt:

BIMiD: Eindrücke aus der sozialwissenschaftlichen Begleitforschung
Ob mit dem BIMiD-BIM-Referenz-Bau-Prozess als Vorlage oder mit IPD als Ideal … BIM? Einfach anfangen!

Es bleibt spannend! Schauen Sie doch einfach mal wieder vorbei! Oder machen Sie es sich einfach, abonnieren Sie meinen Blog und empfehlen ihn weiter! Gerne höre ich von Ihnen und empfange Ihre Bewertungen (s. u.)!

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin!

Konrad Stuhlmacher

Ein Kommentar zu „Der BIMiD-BIM-Referenz-Bau-Prozess und die MacLeamy-Kurve

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: